Australiens schöne Hafenstädtchen und Nimbin

20.12.2010 Fahrt Surfers Paradise nach Byron Bay

Heute ging die Reise aus dem wunderschönen Surfers Paradise (das Miami Austrliens) weiter Richtung Byron Bay.
So sind wir früh aufgestanden und haben in aller Ruhe gefrühstückt.
Das Wetter war heute wieder super und Ina hat bereits festgestellt, dass es "immer Sonntags" regnet wenn wir einen Park besuchen. Sehr schade, dass Wetter hätten wir gestern gern gehabt...
Aber murren bringt alles nichts, gestern war auch so ein unvergesslicher Tag, da stört dann auch die Dusche draußen nicht!

Auf dem Weg haben wir es uns nicht nehmen lassen in Nimbin vorbei zu schauen. Eine kleine Kifferstadt, die man durch die Berge erreicht. Schlimmer als unser Lattenberg und es gab keine Leitplanken. Aber Fabi ist wie immer super gefahren. Aber eine Reisetablette wäre trotzdem angebracht gewesen ...für Gianna.
In Nimbin an sich sind die Leute sehr locker drauf... laufen wie die Hippies oder sehr "abgegammelt" herum. Die Häuser und Geschäfte sind lustig bemalt und ansonsten gab es nicht so viel zu sehen.

Die Natur ist immer noch überwältigend. Die Geräuschkulisse nicht zu beschreiben und die Aussicht auf den Bergen hervorragend.

In Byron Bay angekommen haben wir uns fertig gemacht für den Strand. Wieder ein schöner Sandstrand mit klarem Wasser und richtig coolen Wellen. Nachdem wir da so ein bissl gelegen haben, sind wir noch die Strandpromenade entlang gelaufen
und später Abends Essen gegangen. Ein ziemlich lockerer Tag.

Heute sind wir dann auch in eine andere Zeitzone gekommen. Man hat uns also eine Stunde geklaut. Nun sind wir 10 Stunden vor euch in Deutschland.

Heute gibt es auch wieder ein Geburtstagkind - happy birthday und alles Liebe und Gute zum Geburtstag, lieber Daniel!
Wir hoffen, du hast einen schönen Tag!!


21.12.2010 Fahrt Byron Bay nach Coffs Harbour

Heute sind wir wieder um sechs aufgestanden um uns auf den dreistündigen Weg nach Coffs Harbour zu begeben. Vorher haben wir aber noch den Leuchtturm besucht und ein paar wahnsinns Fotos geschossen .
Die Fahrt hat uns ausschließlich über den Pacifik Highway geführt. Also gab es nicht so viel auf der Fahrt zu bestaunen, außer ein paar Kängaroos und Urwald.

Hier angekommen wurde erstmal ein bissl am Pool entspannt und sich dann fertig für den Strand gemacht. Mal sehen was uns hier so erwartet
Wieder ein schöner Strand...nicht ganz so traumhaft wie gestern, aber schön :-). Auch hier waren wieder ganz schön hohe Wellen, aber da das Wasser gerade zurückging, wurde man immer ganz schön mitgezogen und so war es im Wasser nicht ganz so lustig.
Aber wir haben ein Sandpeeling gratis bekommen - denn es war sooooo windig, dass man quasi wie ein Sandkuchen aussah *g*. Nachdem wir am Strand etwas relaxt haben, wollten wir uns natürlich erstmal das Städtchen ansehen! Also sind wir ins Zentrum gefahren und haben uns umgesehen - und lecker Eis gegessen.

Auf dem Rückweg ein kurzer Stopp im Supermarkt, damit Fabi uns heute Abend bekochen konnte. Dann sind wir noch einmal in den Pool gesprungen, bevor es dunkel wurde.
Nach so einem Tag waren wir natürlich hungrig - deshalb gab es gerade lecker Essen und jetzt werden wir noch den Abend in Coffs Harbour genießen - morgen geht es weiter nach Port Maquarie.

Alles Liebe von Fabian, Gianna und Ina

21.12.10 11:18

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen