Neue Bilder ONLINE

An alle, die es vielleicht nicht direkt gesehen haben...wir haben endlich mal wieder Bilder online gestellt!! Leider ist die Qualität etwas schlechter als bei den letzten Bildern, aber die Kapazität des Blog ist begrenzt und wir sind ja noch ein paar Tage unterwegs, so dass noch einige Bilder folgen werden. Daher müssen wir leider damit anfangen, die Bilder von ihrer Speichergröße etwas zu verkleinern...aber für einen Eindruck dürfte es trotzdem noch reichen! :-)

Und hier nun endlich das lange ersehnte Foto für Leni...ein echter Koala!!

17.12.10 10:12, kommentieren

Und noch mehr NEWS!!!

Fraser Island, 15.12.2010; Ortszeit 20.00 Uhr

Erst ein mal ein Happy, happy, happy Birthday an unsere heutigen Geburtstagskinder Anna-Lena und Manu!!!
Wir hoffen ihr habt einen schönen Tag; ihr habt ihn ja noch vor euch ; und lasst euch feiern und reich beschenken!
Ganz liebe Grüße auf jeden Fall von uns dreien.

Mein Gott, was haben wir heute alles gesehen. Nachdem wir früh aufgestanden sind und uns das Frühstück im Bett zu uns genommen haben, ging es auf mit dem Auto die Insel (Größte Sandinsel der Welt mit einer Länge von 138 km und einer Breite von 8 km) erkunden. Welch ein Spaß, die Straßen bestehen aus Sand und sind teilweise schlimmer
befahrbar als Glatteis! Eine Spur und ringsrum der Urwald. Die Geräuschkulisse der dort lebenden Tiere ist zeitweise richtig laut und verklingt kurze Zeit später fast ganz. Auf 6 qm gibt es so viele verschiedenen Pflanzenarten, dass man wirklich ins Staunen kommen kann...Überall wird man vor den Tieren (vor allem Dingos) gewarnt, also haben wir das Auto auch nicht im direkten Dschungel verlassen.

Unser erster Stopp hat uns zum Lake Mc Kanzie geführt, der schönste Swimming Pool der Welt. Glasklares Wasser und so weißer Sandstrand, das man die Sonnenbrille aufsetzen musste! Wir sind natürlich erstmal ein wenig planschen gegangen und haben natürlich
auch wundervolle Fotos schießen können. Ein paar natürlich anbei.



Leguan direkt am Wegesrand fotografiert

Weiter trieb es uns zum Maheno Shipwreck, ein dort gestrandetes Schiff. Schon einen Anblick wert muss man sagen!


Aber der Weg dorthin war auch sehr lustig... man konnte am Starnd entlang fahren, was wir natürlich ausgenutzt haben. Musste aber auch sehr gut aufpassen, das man nicht in einen Wasserdurchlauf oder Sanddüne fährt... das war dann schon nen bissl anstrengend Zeitweise konnte man wegen dem ganzen Meerwasser auf der Scheibe nichts mehr sehen.

Im großen und ganzen können wir sagen, dass es ein weiterer unglaublicher Tag auf unserer lang ersehnten Reise war!

Jetzt gleich werden Fabi und Ina an einem Night Walk teilnehmen um ein bissl mehr über die hier lebenden Spinnen (sehr ekelig... Ina und Gianna wurden heute beinahe gefressen!)

und sonstigen lustigen Tiere zu erfahren. Gianna klinkt sich freiwillig aus, denn die wurde schon genug gestochen.

Wie Ina gerade festgestellt hat, fahren wir morgen ins Australische St. Tropez!! Na da kann ja nichts mehr schief gehen!

Der Nightwalk war sehr spannend, Fabi und Ina haben Frösche, Micro-Fledermäuse, Millionen von Soldier-Krebsen, Grillen und Spinnen gesehen. Aus Inas Sicht Gott sei Dank keine Schlange....die der Ranger aber vorher angekündigt hatte.


Fraser Island nach Noosa, Donnerstag, 16.12.2010 Ortszeit 18:30 Uhr

Heute sind wir mal nicht ganz so früh aufgestanden, erst um ca. halb acht :-). Da wir ja Mittags wieder zurück zum Festland fuhren, sind wir dann heute einfach mal nach dem Frühstück zum Pool gegangen und haben ein bischen relaxt. Dann also wieder auf die Fähre und zurück nach River Heads. Von dort aus fuhren wir Richtung Sunshine Coast - unser Ziel hieß Noosa - lt. Reiseführer ja das australische St. Tropez. Leider fing es auf dem Weg hierher kräftig an zu schütten, sodass es bis jetzt hier nicht viel mit Sunshine zu tun hat :-). Innerhalb von 10 Minuten wurde es 10 Grad kälter - wir haben nur noch 20° :-). *bibber* Ist aber vielleicht nicht ganz so schlecht - denn heute Morgen haben wir uns leider alle etwas verbrannt.

Unser Häuschen hier in Noosa ist echt schön, wie ein Center Parc Haus! 2 Etagen, Küche, Wohn- und Esszimmer, 2 Schlafzimmer, Bad - sogar ne Waschmaschine. Gleich wird erstmal gewaschen.

Sooo....jetzt werden wir erstmal sehen, dass wir noch was zu essen bekommen und natürlich noch die ganzen Tagesberichte, die wir immer fleßig schreiben, endlich mal online stellen.

Aber auch heute natürlich noch Geburtstagsgrüße. Die hezlichsten Glückwünsche und alles Gute zum Geburtstag an Kristina Kobold und Alfred Lieder!!
Einen schönen Tag und viele schöne Geschenke!!

5 Kommentare 16.12.10 11:30, kommentieren

NEWS!!! NEWS!!! NEWS!!!

Hervey Bay, 13.12.2010
Nach einem mehr oder weniger anstrengenden Tag; eigentlich war es nur anstrengend wegen der Wetterumstellung; haben wir es uns nun auf der Couch genütlich gemacht und erledigen noch so die ein oder anderen Dinge. Heute morgen sind wir gegen Acht nach Hervey Bay aufgerbrochen. Gerechnet haben wir mit 5 Std. Autofahrt... Die brauchten wir aber nicht, weil wir größtenteils den Highway benutzt haben. Aber selbst da kann man erstmal nicht genug von der Umgebung bekommen. Die Pflanzenwelt ist einfach der Hammer. Unterwegs haben wir dann noch ein Aldi (Süd) entdeckt und haben dort direkt das Abendessen eingekauft. Das Hotel (Sanctuary Lakes Beach Resort) hier ist wirklich ein kleiner Geheimtipp. Total cool. Anbei fügen wir auch ein Bild ein.

Also falls ihr mal dieses wunderschöne Land besuchen solltet lässt sich hier ein kleiner Zwischenstopp gut einlegen. Aber wir verbringen ja nur eine Nacht hier... und morgen geht es auf nach Fraser Island. Nun aber erst die wichtigen Ereignisse des heutigen Tages: Nach einer guten Ankunft haben wir uns aufgemacht Richtung Meer. Fabi war heute sogar das erste Mal schwimmen. Meer ist lauwarm und noch ein wenig trüb von den Regenfällen der letzten Tage, aber das wird auch noch besser. Immer optimistisch bleiben...

Danach ging es ab nach Hause kochen. Naja, der Fabi hat gekocht (ohne Herd, den gabs nämlich nicht) und Ina und Gianna durften es sich auf dem Sofa bequem machen. Während des Essens haben wir dann unser erstes Tier in der freien Wildbahn, auch genannt unser Wohnzimmer, gesehen. Mensch was haben wir uns erschreckt... aber es war nur eine kleine Echse die sich an unserer Wand wohl einen Schlafplatz suchen wollte. Fabi hat sich natürlich als einziger Mann in dieser Runde todesmutig auf sie gestürzt, doch nur mit der Hilfe von Gianna konnte diese nach einem "langen" Kampf unter einer Salatschüssel gefangen genommen werden. Mit wirklich aller Vorsicht haben wir sie dann nach draußen gebracht; hat nur leider nicht ganz so gut geklappt, denn leider hat sie ein Stük Schwanz verloren... Ina hat es sich während dieser Aktion natürlich nicht nehmen lassen ein Foto zu schießen; und die Küche aufzuräumen

Nun gut, wir haben außerdem beschlossen nach und nach ein paar Biersorten zu testen: Gestern Abend haben wir unser erstes Australisches Bier genossen --> XXXX Gold Das ist wirklich sehr lecker!! Haben uns prommt für heute Abend jeder zwei Falschen mitgenommen. Und natürlich eine neue Flasche zum testen... VB Gold (Victoria Bitter); da lassen wir uns gleich mal überraschen. ...okay, das haben wir gar nicht mehr geschafft, wir waren zu müde!

Dienstag, 14.12.2010
Da wir wieder recht früh geschlafen haben, waren wir heute Morgen früh wach und starteten motiviert in den Tag! Duschen, packen und dann erstmal schön auf dem Balkon frühstücken. Ein Traum - Frühstück mit Blick auf einen kleinen See. In dem See konnten wir jede Menge Wasserschildkröten beobachten, totaaaaaaal süß! Anschließend haben wir uns auf den Weg zur Fähre gemacht, denn heute sollte es Richtung Fraser Island gehen. Ein herrlicher Tag, um 9.00 Uhr hatten wir bereits 30°. Schnell noch ein bischen Shoppen und dann ab zur Fähre. Die Fährüberfahrt war ruhig und es gab viel zu sehen! Nach der Ankunft im Hotel Kingfisher Bay Resort gegen 14:45 Uhr haben wir uns nur kurz eingerichtet und uns gleich erstmal an den Pool geworfen, wo wir dann auch ganz gemütlich den Nachmittag verbracht haben. Wir wohnen hier quasi in einem Baumhaus - überall um uns herum pure Wildnis! Das ist echt ein tolles Hotel. Die Weihnachtsdeko hier in Down Under ist übrigens der Hammer, geschmückte Tannenbäume und Lichterketten überall - bei Sonnenschein äußerst komisch. Dann gibt es hier Rentierfähnchen an den Autos und in den Vorgärten Schlitten mit Santa drin - wo bitte soll der mit dem Schlitten drüber fahren??? Und gestern im Aldi gab es Schoko-Rentiere, die aber aussehen wie Osterhasen. Total witzig.
Ja, nach einem schön relaxten Nachmittag am und im Pool, sind wir abends noch ins Bistro zum Abendessen gegangen und haben anschl. noch zusammengesessen, Reisetagebuch, Blogeinträge, Bilder aussuchen usw. standen auf dem Programm. Als alles erledigt war, gab es noch ein leckeres Bier und dann ging es ab ins Bett - denn morgen soll ja Fraser Island erkundet werden!

@Julian: Es gibt hier soviel zu sehen und zu entdecken, du solltest deine Eltern definitiv überreden, mal mit dir hierher zu fahren! Eine dicke Umarmung deiner Patentante!

Das war es mal wieder von uns....alles Liebe und Gute!
Fabi, Gianna und Ina

3 Kommentare 16.12.10 11:25, kommentieren

Viele Gruesse von Fraser Island

...wir melden uns nur ganz kurz, denn leider koennen wir keinen Stick anschliessen. Sobald das wieder klappt kommen viele News und Bilder!

 uns geht es super hier, wir erleben super schoene Sachen und haben super Wetter! Deshalb gehen wir jetzt an den Pool, denn es ist sehr heiss, heute Morgen um 8.58 Uhr waren es schon 30 Grad...seht ihr, also bei uns und bei euch wird es waermer!

Viele liebe Geburtstagsgruesse an Celine!! Wir wuenschen dir einen ganz tollen Tag und viele Geschenke!

Leni, ein Koala kommt ganz schnell!

Claudia, wenn du alle Bilder von Gianna auf den Desktop laedst, wird der ganz scchoen voll ;-)

Alles Liebe von Fabi, Gianna und Ina

4 Kommentare 14.12.10 06:11, kommentieren

Wir sind in Australien!!! Hier die ersten Erlebnisse :-) Ortszeit Brisbane: 20:00

Samstag, 11.12.2010
Der Flug von Singapur nach Brisbane verlief auch ohne größere Vorkommnisse.
Wir hatten einen sehr netten Mann neben uns sitzen...gebürtig aus England, lebt in Singapur
und Brisbane! Sehr spannend!

Nachdem wir am Flughafen ordentlich durchsucht wurden und anschließend kurz die Family in Deutschland
angerufen hatten, wurde es erst recht spannend. Wir haben unseren Mietwagen bekommen...Automatik, ganz schön
großes Auto und dann noch Linsverkehr. :-) Ein bischen Bammel hatten wir alle...aber trotz Anfangsschwierigkeiten
und schwüler 30° um 9:00 Uhr morgens sind wir fix und fertig im Hotel angekommen! Aber geschlafen wird nicht -
duschen und dann ab in die City!! Dort waren wir an einem mitten in der Stadt künstlich angelegten Strand - total cool!s. Bild
Außerdem waren wir auf einem süßen kleinen Markt, wo wir von einem Wolkenbruch überrascht wurden!
Anschließend sind wir dann noch kur in die Fußgängerzone gegangen, aber zum Shoppen waren wir echt zu fertig, jeder zweite
Satz hieß "eigentlich würd ich gern schlafen". Aber es war ja erst Nachmittag! Also weiter - wir sind dann in Jo-Jo´s Bar & Restaurant
was essen gegangen (Jo-Jo, das hättest du ja auch mal erzählen können *g*). Danach mussten wir aber echt schlafen - so lagen wir um 18.00 Uhr fix
und fertig im Bett.

Sonntag, 12.12.2010
Da wir so früh geschlafen hatten, waren wir schon um fünf, halb sechs ausgeschlafen :-)
Wir hatten beschlossen früh los zu fahren und den Australia Zoo zu besuchen! Das war echt ein super Erlebnis - ein
wunderschöner Zoo mit tollen Tieren - ihr kennt doch sicher alle Steve Irwin, den Krokodiljäger - er hat den Zoo erbaut.
Fabian hatte eine Schlange um den Hals, Gianna und Ina hatten einen Aligator auf der Hand und natürlich durften auch Känguruhs
und Koalas nicht fehlen. Total süß - beim Känguruhfüttern hing bei einer Mami das Bein des Babys und bei der anderen der Arm des
Babys heraus. Zum Schluss haben wir noch das zugehörige Tierkrankenhaus besucht, wo verletzte und kranke Tiere wieder aufgepäppelt
werden - nicht nur Tiere des Zoos.
Es hat zwar den ganzen Tag geregnet, aber da es sehr warm war, konnte man trotzdem im Zoo herumlaufen.
Jetzt hätten wir das Lustigste fast vergessen - auf der Rückfahrt meinte Fabian, ob wir nicht noch kurz zu dem ausgeschilderten
Aussichtspunkt fahren sollten - klar, geesagt, getan - 700m zu Fuss stand auf dem Schild. Der Weg war der Hammer. Super steil und total glatt.
Und gefühlt waren es 5km! (Perfekt eigentlich für die Vorbereitung der Ersten!) Aber der Ausblick war der Hammer! Leider mussten wir auch wieder runter und das war nicht so einfach.
Ina lag ca. 5x auf dem Boden :-) - aber wir sind alle unversehrt unten angekommen - Gianna hat ne Blase und morgen haben wir
bestimmt Muskelkater.
Ach und wir wurden geblitzt...aber von unserem eigenen Blitz, der eingeschaltet auf dem Ruecksitz lag...und uns innerhalb von 2 Minuten 2x geblitzt hat :-) ein Schock fuer uns alle, bis wir das gecheckt hatten!
So....jetzt sind wir im Hotel, machen euch noch ein, zwei Bilder fertig und dann geht es nochmal in die Stadt - Essen.
Lasst es euch gut gehen und versinkt nicht im Schnee!!!

 
Brisbane


Gianna und 2 Kaenguruhs


Fabian und Ina mit nem Beuteltier (wie Jona so schoen sagt)

8 Kommentare 12.12.10 11:06, kommentieren

Das 1. Ziel ist erreicht

Ein HALLO nach Deutschland!
Der erste Step ist gemacht...wir sind sicher und heile hier in Singapur angekommen! Oh man, was ein Flughafen. Gaehnend langweilig hier und totale Ruhe...und von einem Terminal in den naechsten sollte man wirklich den Skytrain nutzen!!!

Den ersten Flug haben wir gut ueberstanden, ein paar Turbulenzen, aber nichts wildes....das Schlimmste war, dass wir Gianna verloren hatten...woooooooo war Gianna, als wir den Bus zum Flugzeug genommen hatten????? Sie durfte nicht mehr in unseren Bus, und musste auf den naechsten warten. Aber Gott sei Dank...nach ein paar Minuten war sie wieder bei uns!

Jetzt warten wir auf den Anschlussflug Richtung Brisbane! Achso...ganz schoen warm ist es hier :-) und Schnee haben wir auch noch nicht entdeckt!

Alles Liebe von Fabi, Gianna und Ina

Die herzlichsten Geburtstagswuensche an Mariella und Einstein!!! Feiert ordentlich! Wir trinken gleich im Flugzeug auf euch!

 

4 Kommentare 10.12.10 11:37, kommentieren

Jetzt geht's los

So Leute, jetzt geht's wirklich los. Haben gerade eingecheckt und warten jetzt auf den Bus...der uns zum Flieger bringt!! die nächsten News gibt's dann aus Fernost!

9.12.10 21:06, kommentieren